Auflösung zum Hörtest

Wie sich’s gehört: Der Buchstabe, den Sie am häufigsten angekreuzt haben, entlarvt Sie. Sollten Sie gar nichts angekreuzt, sondern die Antworten nur im Kopf gehört haben, geben Sie sich einen zusätzlichen Punkt bei a). Wenn Sie irgendwo rausgeflogen sind, zum Beispiel weil Sie die Fragen laut vorgelesen haben, bei c); und wenn Sie versucht haben, sich zwischen den drei Antwortmöglichkeiten durchzuwinden und andere zu erfinden, bei b). Die Antwort auf Frage 13 müssen Sie natürlich mitzählen, das war ein Schwindel.

a) Fledermaus. Sie haben Ihren Gehörsinn so weit entwickelt, daß Sie die anderen Sinne kaum noch brauchen. Jedenfalls werden Sie niemals mit dem Kopf gegen die Wand rennen, bei Ihrem Echolotsystem. Von wegen Ultraschall: Sie besingen das Leben in den höchsten Tönen. Nur schade, daß so wenige andere das hören – allerdings sieht es putzig aus, wenn Sie das Mäulchen aufreißen. Zu schweigen von Ihrem weichen Fellchen und den großen flauschigen Ohren. Sie sind richtig nett – und wach, wenn andere schlafen, abgesehen von Ihrer potentiellen Beute natürlich. Bei Tag sind Sie eher verträumt, und wenn Sie schon mal die Augen aufmachen, sehen Sie das Unterste zuoberst. Schon toll, diese Schlafposition.

b) Königskobra. Oh ja, Sie hören was. Allerdings auf eher ungewöhnlichen Wegen. Schallwellen, die ganz banal durch die Luft daherkommen, interessieren Sie nicht. Mit beiden B… naja, mit Kopf und Bauch fest auf dem Erdboden müssen Sie nicht einmal das Ohr an die Erde legen, um zu hören, wenn ein paar Kilometer weiter eine Herde Kamele rumtrampelt. Oder ein Frosch durchs Gras hüpft, der dann die einmalige Chance bekommt, Ihre Mahlzeit für die kommende Woche zu sein. Aufnahmefähig sind Sie ja: Sie schlucken schnell und verdauen gründlich. Was Sie nicht mögen, ist dieser Typ mit der Flöte, deren Töne Sie ohnehin nicht hören, aber Sie wissen ihn auf Distanz zu halten. Oder die Rasselbande, die immer ans Terrarium klopft – puh. Zisch!

c) Adler. Kreisen und niederstoßen. Man könnte ja behaupten, daß Sie ein bißchen arg weit über den Dingen nisten, aber Sie wissen immer ganz genau, was da unten vor sich geht – schließlich haben Sie die Augen offen. Offene Ohren haben Sie zwar auch, aber eher für Ihresgleichen. Wenn zum Beispiel der Adler vom Nachbargipfel über Ihrem Horst kreist und Sie ankrächzt, gehen Sie auf Konfrontationskurs. Oder wenn Ihre Küken schreien, dann schlagen Sie gleich mal einen Hasen – es kann auch eine Schlange sein, sogar eine Fledermaus – und tranchieren das Viech mit Ihrem scharfen Schnabel. Irgendwie scheint alles da unten zu nichts Besserem da zu sein – zum Drüberfliegen und Zerfleischen.

Bei Gleichstand zwischen a) und b) bzw. b) und c) sind Sie irgendein lustiger Flugsaurier – ein hellhöriger oder ein scharfäugiger, je nachdem. Bei Gleichstand zwischen a) und c) sind Sie etwas ganz Apartes: eine Federmaus. Sollten Sie es irgendwie geschafft haben, bei a), b) und c) gleich viel Punkte zu kriegen, sind Sie, daß Sie’s wissen, ein Archäopteryx.

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.