Ceci n'est pas une météo

,zu deutsch: “Dies ist keine Wettervorhersage”. Nicht nur eingefleischte Magritte-Fans werden wohl schon längst zu diesem Schluss gekommen sein. Abgesehen davon, dass man generell über Vorhersagekraft und Eintrittswahrscheinlichkeiten streiten kann, geht’s hier aber eigentlich um was anderes, was ich Ihnen aber gerne erläutern möchte.

Es gibt in unserem Sprachgebrauch ja eigentlich zwei Ausdrücke für meteorologische Prophezeiungen, die jedoch in ihrer begrifflichen Bedeutung dann doch sehr gegensätzlich erscheinen. Zum einen Wettervorhersage, was das hier ja eigentlich ist oder sein soll: eine Auskunft darüber, wie sich die Wetterlage zu einem zukünftigen Zeitpunkt (bzw. in einem zukünftigen Zeitraum) laut einschlägiger Analysen, Berechnungen sowie meteorologischem Feingefühl gestalten wird. Andererseits benennt man das ganze aber auch mit Wetterbericht, was semantisch gesehen den selben Sachverhalt darstellt. Mit der eigentlichen Bedeutung des Begriffes schauts aber anders aus: Berichten kann man doch nur über etwas, was sich schon ereignet hat, und ereignet hat sich zum Zeitpunkt des Berichts nur vergangenes (Zeitreisen ausgenommen). Ein Wetterbericht ist also nichts anderes als ein Bericht über das aktuelle bzw. vergangene Wetter – Ein nach einem Semester abgebrochenes Meteorologiestudium sollte hierbei für den Verfasser dieses Berichtes mehr als ausreichend sein, alle Qualifikationen für einen verlässlichen und vertrauenswürdigen Wetterbericht zu erfüllen.

In diesem Sinne der Wetterbericht für Wien, den 15. Februar 2008, um 11:18 MEZ: Strahlend blauer Himmel, lediglich ein paar Zirruswölkchen schmücken das Firmament. Die Sonne lässt ungehindert ihre Strahlen zu uns durchdringen und bringt uns einen Hauch von Wärme, welche die sonst karge Winterstimmung für einen kleinen Moment vergessen lässt. Wie schon Schiller meinte: “Nichts süßres gibt es, als der Sonne Licht zu schaun” In diesem Sinne: Viel Spaß beim Schaun!

Kommentare

heute früh hats geschneit.

heute früh hats geschneit. GESCHNEIT.

präzisiere:

präzisiere: Wien-Michelbeuern. Da hats um 11.18 Uhr sicher NICHT geschneit.

inversionswetterlagenmigräne

der wetterbericht ist in seiner güte demnach proportional zur wetterfühligkeit der bzw. des wetterberichtenden.

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.