Gemüsewok

Die hier angegebenen Zutaten sind bloß als Anregung zu sehen. Die eher rustikale Kombination ergibt sich aus der Zusammensetzung meine Abo-Gemüsekistl “Regional”. Prinzipiell gilt wohl: Erlaubt ist, was beliebt, beim Garen Zwiebeln zu allererst, dann von festerem zu weicherem Gemüse sukzessive den Rest dazu.

Zutaten für eine üppige Portion

• eine halbe Zwiebel, fein gehackt
• ein kleiner Kohlrabi, fein gestiftet
• 1 Karotte, mit dem Schälmesser längs in dünne Blätter gehachelt
• ca. 1/8 Kopf Rotkraut, in feine Streifen geschnitten
• 2 oder 3 kleine Pak-Choi-Knollen, gewaschen und grob in Streifen geschnitten
• ein paar Schuss Sojasauce
• Öl

Zubereitung

Wenn das Gemüse fein säuberlich geschnitten ist den Wok gründlichst erhitzen, dann etwas Öl zugeben. Hier ist möglichst reines Öl, das ist z.b. Sonnenblumen-, Raps-, oder Sesamöl, am besten geeignet, da aromatischere Öl, wie z.b. das aus Oliven, bei so hohen Temperaturen eher zum cracken tendieren.
Dann nach und nach das Gemüse in obiger Reihenfolge in den Wok geben. Jeweils ca. eine halbe bis ganze Minute andünsten lassen, dann an den Pfannenrand schieben und nächste Vegetabilie am Pfannengrund blitzgaren.
Zu Letzt alles gründlich durchmischen, nach Belieben Sojasauce und wer’s scharf will Sambal Oelek daruntermischen und sofort mit Reis servieren.

Salz ist meines Erachtens nicht nötig, da die Sojasauce ohnehin sehr intensiv ist.

Soll für mehrere Personen gekocht werden, ist es vernünftig auf mehrere Fuhren zu Kochen. Wird zuviel kaltes Gemüse auf einmal in den Wok gegeben, kühlt dieser zu stark ab, das Garen dauert zu lange und alles wird matschig. Außerdem hat man so die Möglichkeit mehrere Kombinationen zu testen!

Wer Fleisch im Essen braucht, sollte dies ganz zu Beginn allein anbraten, aus dem Wok nehmen und zum Schluß mit den Saucen wieder untermischen.

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.