Grauenhaft

Grauslig ist nicht nur mancher inhumaner Vollzug des Asylgesetzes (wie unser werter Herr Kanzler befindet), sondern auch das Wetter in den nächsten Tagen. Die Natur vollbringt wahre Gräueltaten und lehrt uns das große Grauen vor ihr.
Grau: diese “Farbe” wird wohl in den kommenden Tagen dominant sein. Da drängt sich dir Frage auf, inwiefern die augenscheinlich negative Konnotation dieser “Farbe” der Gerechtigkeit entspricht. Schwarz auf Weiß steht die Gräue ganz deutlich im Abseits, und das, obwohl sie gerade einer farbenfrohen Mischung entspricht. Soll also wirklich die Summe der Schönheit gerade die Schirchheit ergeben? Dagegen gilt es sich zu wehren. Grau hat auf jedenfall eine Chance verdient – außerdem ist bunt sowieso auf Dauer fad.

Kommentare

derzeit ist auf jedenfall

derzeit ist auf jedenfall das richtige wetter zum schnupfen haben. ist auch schön, wenn sowas zur rechten zeit passiert!

das nennt man dann wohl

das nennt man dann wohl positiv denken...

trüb, wenn das

trüb, wenn das morgengrauen den ganzen tag lang anhält.

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.