hotel prestige - 2007 - take a souvenir from your teenage confusion (pumpkin records)

take a souvenir from your teenage confusion ist das erste (reguläre) album der kapelle um die gebrüder tiefenthaler, dabei gibt es die band schon seit 2001. gut ding braucht weile. dieser tonträger spielt mit den verscheidnsten genres und sprachen und klingt doch wie aus einem guss; selten ist ein album derart “kompakt”. es handelt sich nicht nur um eine formvollendete angelegeheit, sondern die lieder machen auch für sich eine ausgezeichente figur. sowohl das arrangement der songs als auch die texte sind in wien weitgehend un(t)erhört. “meine hände sind zwei steine / die füsse sind aus holz / stecken in zu kleinen kisten / die man nicht bewegen soll” – gitarre dazu, akkordeon, ein paar besenschläge aufs schlagzeug und fertig ist die “winterdepression”. dann das “hornissenlied”: “ich kratz der nacht die augen aus / ich verlass meine kinder / jag die hornissen über den rasen / ich geh mit jedem vor die haustür raus (…) ich zieh mir die reste von euren glücksmomenten rein” – was soll man da noch sagen?

ein live-höhepunkt ist jedes mal “quando”, das von superschnulzigem background-geheul durch die folgenden zeilen getragen wird: “komm doch zu mir auf die bank / die sterne leuchten die ganze nacht (…) der zwiebel und der mais sind geschält / die uhr und der hahn hat noch nicht gekräht” – abgesehen davon, dass ich keine ahnung hab, was das bedeuten soll, wird mir bei dem lied ganz warm ums herz und das soll wohl auch genau so sein. unter den englischsprachigen songs sind “no tv on”, “water” und “pirate’s gallery” echte “glücksmomente”. p.s.: ernst tiefenthaler spielt ausserdem bei den ebenfalls sensationellgeilen bell etage. p.p.s.: das hotel prestige war jenes hotel auf madagaskar, in dem bassist reinhard seine malaria auskurierte.

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.