Kreisky – Meine Schuld, meine Schuld, meine große Schuld (Wohnzimmer) 2009

Kawumms: auf die 12 und in den Magen! Musikalisch als auch textlich. Auf der ersten Platte hieß es: „Es gibt genug zu fürchten, 1000 Gründe Angst zu haben“ und diesmal konkretisiert Franz A. Wenzl: „Ich habe Angst vor tiefen Gewässern, ich habe Angst alleine zu bleiben, ich habe Angst vor zu klugen Leuten und oft hab ich Angst der Teufel zu sein.“ Häufig bezieht sich diese Angst dabei auf gescheiterte Beziehungen: „Und du hast hundertmal gesagt, daß du ok bist und auch hundertmal, daß ich ok bin. Aber gemeint hast du, daß du so richtig ok bist und ich bin nur so halbwegs ok. (schreit:) OK!?“

Verkeilte Kommunikation verheizt Wenzl generell am liebsten. Das gilt auch für den alltäglichen Smalltalk der „lachenden Dritten“, die er zitiert, als hätte er den Text genau so an irgendeiner Bar aufgeschnappt, und schreit ihn zurück, als wollte er die Urheber mit ihren eigenen Worten totschlagen. Eine dieser Tiraden wird in eine Walzer-Ballade verpackt: „Wir brauchen uns nicht zu verstehen, wir können uns arrangieren, wir brauchen uns nicht zu versöhnen, wir können uns aneinander gewöhnen.“ Allem gemeinsam ist die Enttäuschung über Beziehungen/Freundschaften, damit verbundenes Unverstanden-Fühlen, Scham/Schande und eben die „große Schuld“, die unleugbar im Raum steht wie ein Monolith und doch niemandem zugewiesen werden kann – aber schreien kann man: „… und ich schrei sehr laut: AAAAH!“ Generell ist die Platte etwas verschrobener als das Erstlingswerk, aber auch deutlich griffiger, konsequenter und sehr, sehr aufrichtig. Null % „Glitzerscheiß!“ Diese Platte wird auch in 50 Jahren noch großartig sein – es könnte aber bei manchen auch etwas länger dauern, bis sie angekommen ist. In jedem Fall sind Kreisky eine unglaublich clevere Schweinsrockbrigade allererster Güteklasse. Hut ab!

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.