Laa an der Thaya: Zwiebelfest, Therme, Eiserner Vorhang

Als Ersatzprogramm für einen Besuch der Stadt Leer in Ostfriesland, entschied sich die Redaktion, das kleine Örtchen Laa an der Thaya in Niederösterreich zu besuchen. Auch ein Interview mit Herrn Bürgermeister Fass durfte da natürlich nicht fehlen.

RathausWeshalb sollte man als Tourist nach Laa kommen?
Laa an der Thaya ist seit 5 Jahren für Touristen durch eine der schönsten Thermen Österreichs ein Begriff geworden. Die Therme ist nach dem Stift Melk das zweitstärkste Ausflugsziel in NÖ.
Für den Rad-Tourismus ist die sanft hügelige Landschaft um Laa ein ideales Terrain.
Auch die Kellergassen um Laa sind sehens- und genießenswert. Zahlreiche Veranstaltungen prägen die gesellige und lebenswerte Stadt.

Wie breit gefächert kann eine Stadt mit ca. 6000 Einwohnern die Bedürfnisse sowohl älterer als auch jüngerer Gäste abdecken?
Die Stadt Laa bietet für jede Altersschicht ein breit gefächertes Angebot.
Jüngeren Gästen steht eine attraktive Gastroszene mit zahlreichen Clubbings zur Verfügung. Allen Altersschichten steht auf sportlichem Sektor ein neues Sportzentrum zur Verfügung.
Der älteren Gästeschicht bieten sich gemütliche Spazierwege rund um das Stadtzentrum und in den naturbelassenen Thaya-Mühlbach-Auen an.

Was zählt zu den Höhepunkten im Veranstaltungskalender?
Der Höhepunkt aller Veranstaltungen in der Stadt und im Land um Laa ist das alljährlich stattfindende Zwiebelfest. Dieses hat sich in den letzten Jahren zu einem attraktiven Regionsfest im Weinviertel für Jung und Alt entwickelt.

Mit welchen Problemen hat Laa zu kämpfen, sei es in wirtschaftlicher, gesellschaftlicher oder ökologischer Hinsicht?
Die jahrzehntelange Lage der Stadt Laa am Eisernen Vorhang brachte Schwierigkeiten mit sich, die sich teilweise bis heute bemerkbar machen. Dies betrifft in erster Linie eine Verbesserung der Verkehrswege.
Ein entscheidender Erfolg ist die seit Dezember 2006 bestehende direkte Bahnverbindung nach Wien.
Im wirtschaftlichen Bereich muss eine Verbesserung im Stadtkern durch Eröffnung von Geschäften für Bekleidung und Accessoires geschehen.

Wie sind die Beziehungen zu den Gemeinden jenseits der Grenze?
Die Beziehungen zu den tschechischen Gemeinden haben sich überaus gut entwickelt. Es wurde ein grenzüberschreitendes Impulszentrum errichtet, welches in den letzten 5 Jahren die Kleinregion Land um Laa mit der Mikroregion Hrusovany verbindet.
Weiters konnte der Klimabündnis-Vertrag mit dieser Region abgeschlossen werden. Es gibt auch viele kleinere Projekte, die gemeinsam grenzüberschreitend entwickelt und verwirklicht wurden.

Hat Laa auf überregionaler Ebene wahrnehmbare Bedeutung?
Wir beherbergen z.B. Leitbetriebe der österr. Wirtschaft, wie z.B. das weltgrößte Zitronensäurewerk und auch Westeuropas größten Agrarkippererzeuger.

Inwiefern ist Laa von Migration betroffen?
Seit zwei Jahren nimmt die Bevölkerung der Stadt Laa wieder zu, nachdem diese nach dem zweiten Weltkrieg permanent rückläufig war. Dies bedeutet einen Zuzug, da die Geburtenraten nach wie vor rückläufig sind. Arbeitsplatzmäßig gibt es bereits mehr Ein- als Auspendler.
Der Ausländeranteil hält sich in Grenzen und die hier angesiedelten Familien integrieren sich in das örtliche Leben. Es gibt keine Ghettobildung.

Gibt es über die Rolle Laas in den Weltkriegen etwas Besonderes zu berichten?
Laa spielte in beiden Weltkriegen eine untergeordnete Rolle, wobei Laa im zweiten Weltkrieg erst nach dem Ende des Krieges von ausländischen Truppen besetzt wurde, jedoch als Bahnknotenpunkt schweren Bombenangriffen ausgesetzt war.

Was war historisch gesehen die bedeutendste Periode für die Stadt?
Der bedeutendste historische Abschnitt in der jüngsten Zeit war die Durchtrennung des Eisernen Vorhanges im Jahr 1989 durch die beiden Außenminister Alois Mock und Jiri Dienstbier zwischen Laa und Hevlin, wovon Bilder rund um den Erdball gingen.

Was gefällt Ihnen persönlich am besten an der Stadt Laa?
Das schöne Stadtbild mit dem schönsten Rathaus des Landes NÖ, die Park- und Aulandschaften im Stadtbereich, das gesellige Treiben.

Wenn Sie sich für eine andere Stadt als Laa entscheiden müssten, wo wären Sie sonst gerne Bürgermeister?
In der Stadt Lienz.

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.