Liebeskummer Rezept

Liebeskummer ist der überflüssigste Zustand den es geben kann. Nicht endenwollender Juckreiz ohne Möglichkeit sich zu kratzen, so könnte man Liebeskummer beschreiben, trauriger und ohnmächtiger geht es kaum. Angeblich gibt es ein Rezept gegen dieses peinlich hässliche Gefühl. Honig. Honig soll angeblich glücklich machen. Derjenige Leser der jetzt von Schokolade sprechen möchte, der möge schweigen, hier spricht ein Schokoladenjunkie auf Entzug. (jegliche Parallelitäten zu meinem Vornamen sind absolut überflüssig)
Honig macht also glücklich und weniger dick. Angeblich ist Honig und Joghurt DAS Rezept um die verfluchte Serotonin Erzeugung anzukrubeln. Besonders die Griechen sollen sich dabei gut auskennen, denn in Griechenland ißt man Honig und Walnüsse miteinander vermengt auf Naturjoghurt. Mittlerweile weiß man dass das nicht nur lecker schmeckt sondern auch glücklich macht. Derjenige Leser der hier Quellen genannt haben will, dem sei gesagt: Liebeskummer Rezepte stellt man nicht in Frage, man nimmt sie dankend an.
Dieses Rezept wurde also von mir ausprobiert. Am Besten man legt dabei schön theatralische Musik auf, Herzschmerz bis zum Umfallen, also Misia, die portugiesische Fadosängerin. (wobei eigentlich aus Barcelona aber trotzdem sie singt auf portugiesisch und das ist ein wenig trauriger als spanisch) Also wir drehen Misia laut auf, zerkleinern die Walnüsse, vermengen mit Honig und dann das ganze auf Joghurt in der Schüssel.
Wir nehmen ein Löffel und denken uns “Was zum Henker ist das für ein Geschmack?” und erwägen den nächsten Schritt; dass wir als Alternative d. Honig/Joghurt Masse bei Gelegenheit dem “anderen” Subjekt des Liebeskummers, der glücklich durch die Welt läuft… diese Masse auf sein Pulli schmieren werden, als Zeichen. Weil Liebeskummer klebrig ist, klebt wie sonstwas.

Kommentare

jo mai!

ich mische honig mit kaukau a bissi kardamom a bissi zimt und es ist lecker!!!
Gut, mit einer Entliebeskummerung hats nix – brauch ich aber ned!

Anderes Rezept gegen die Liebe (mit Meidlinger Erl):
Heut gibt es für alles “Methoden” also – die Ovidius-Methode:
Remedia Amoris © Ovidius (der mit der Nase):

Bin zu faul das Original zu suchen und mein Latein ist schlecht, also Wikihilf (= ein Wiener Bezirk):

Trying to quit loving before the feeling becomes too important
Trying to be as busy as you can, e.g. with work
Traveling and trying to avoid familiar places that remind you of your relationship
Having many affairs, or at least another affair to forget the previous one
Trying to have sex in an unpleasant way
Focusing on the unpleasant body parts/physical flaws of the partner
Trying to focus on all unfortunate things that happen because of the relationship, such as material issues
Avoiding staying by yourself
Avoiding places where you can see couples
Avoiding all contact with her and with her family and relatives
When explaining why you broke up, avoiding giving details
Trying to be as silent as you can on your relationship when it’s over
If you know you are going to see your ex-partner again, avoiding trying to look nice for the occasion
Forgetting about any chances in the future for the relationship to start again
Burning letters/portraits of your partner
Avoiding theatre plays or poetries idealizing the concept of love
Convincing yourself that you don’t have any rival, to avoid jealousy. According to Ovid, jealousy is one of the main reason why people stay in love.
Avoiding to stop in front of the door of your ex partner’s house, and picturing it as an awful place bringing only misfortune.
Avoiding certain kind of food
Avoiding drinking alcohol in moderation. Instead, do not drink at all or drink abusively

Letzto Punkto: Das Saufen soll helfen. Weiß ich aber nicht.

die bescheuerte brigitte

die bescheuerte brigitte bardot die man absolut nicht mögen kann, meiner ansicht nach, soll ja mal gesagt haben sie mag tiere lieber als menschen. da könnte schon was dran sein, dass an tieren ( raubtiere etc. ausgenommen) mehr "dran" ist als an menschen. allerdings habe ich noch nicht begriffen weshalb ich ein gesundes tier wie eine katze oder ein hund in meiner wohnung einsperren sollte und dann im falle des hundes an so einer fiesen leine hinter mir her schleppen sollte.
vielleicht aber behinderte tiere um die man sich kümmern kann. blindes häschen oder so. allerdings bleibt noch immer das problem , dass die sich übergeben oder durchfall haben. wohin man sich wendet: sackgasse.
aber kakao mit zimt wird heute ausprobiert. cafe mit zimt schmeckt, sollte also bei kakao auch gehen. danke

das original

findet man hier zum nachlesen.

die englische zusammenfassung oben ist brauchbar. um beim kulinarischen teil zu bleiben: die nahrungsmittel, die man laut ovid meiden soll, sind solche, denen er aphrodisierende wirkung zuschreibt; ausdrücklich nennt er trüffeln und rauke (vers 797-800). dagegen empfiehlt er weinraute (ruta, 801 f.) - bewirkt angeblich, daß man besser sieht und weniger lust auf sex hat. wer's glaubt.

die verse bezüglich suff (805-810) sagen:

"wein macht die lebensgeister zur lust bereit; es sei denn, du trinkst wirklich viel, und das herz stumpft ab, unter reichlich reinem wein begraben - wind nährt das feuer, wind löscht es auch wieder aus; leichter facht die flammen an, stärkerer lufthauch schlägt sie tot.
entweder gar keine trunkenheit, oder wenn, dann in dem ausmaß, daß sie dich mit gewalt am grämen hindert; alles dazwischen ist schädlich."

sehr poetisch.

sehr poetisch.

Neuen Kommentar schreiben

Plain text

  • Keine HTML-Tags erlaubt.
  • Internet- und E-Mail-Adressen werden automatisch umgewandelt.
  • HTML - Zeilenumbrüche und Absätze werden automatisch erzeugt.
By submitting this form, you accept the Mollom privacy policy.