1984

Parallelen

Haruki Murakami – 1Q84

Ein silbergraues Ungetüm besetzt schon seit Wochen den Platz auf dem Nachttisch. Mehr als tausend Seiten stark hat es schon beinahe biblische Ausmaße. Doch das soll erst der Anfang sein: Der Band enthält die ersten zwei Bücher, das dritte wird voraussichtlich im Oktober erscheinen. Dumont hat das Mammutwerk des Japaners anständig verpackt: Giftgrün prangt der Name des Autors von allen Seiten des Einbandes.
Der Inhalt der Neonbibel steht der Aufmachung dann auch um nichts nach. Für alle, die mathematische Klarheit schätzen oder sich mit Struktur klassischer musikalischer Arrangements identifizieren können, wird dieses Buch eine Freude sein. Für alle anderen auch, denn der glatte Stil und die hervorragend gezeichneten Spannungsbögen lassen Leser_innen sofort in die Geschichte eintauchen.

weiter...
RSS - 1984 abonnieren