Fieber

Von der Hitze im Körper

Das Allgemeinwissen, dass der Mensch eine Körpertemperatur von um die 37°C hat und dass diese, wenn sie erhöht ist, eine Krankheit anzeigen kann, ist noch nicht sehr alt. Wenn man sich krank fühlte, ging man entweder zu einem Arzt oder einer anderen heilkundigen Person, die dies durch ihre Erfahrung bestätigen konnte; selber aber die Krankheit aus dem subjektiven Erleben objektiv greifbar zu machen, blieb den Kranken verwehrt. Bis ein einfaches Verfahren aus der Physik als Hilfsmittel eingeführt wurde.

Zurück in die Vergangenheit

„Zwei unumstößliche Fundamentalthatsachen sind es, welche die Feststellung der Eigenwärme bei Kranken rechtfertigen, fordern, zur Pflicht machen und den Werth der thermometrischen Exploration begründen:

weiter...
RSS - Fieber abonnieren