Kühlung

Fernkälte

Ein kurzer Überblick über Geschichte und Technik

Man kann zur Klimatisierung von Gebäuden stehen wie man will, es ist jedoch nicht zu bestreiten, dass eine Nachfrage besteht und wächst. Nicht nur das menschliche Bedürfnis nach Komfort will gestillt sein, es gilt auch Abwärme technischer Geräte abzuführen. Da der Betrieb von Kleinklimageräten, das sind diese weißen Kästen die unter anderem zur optischen Auflockerung öder Fassaden beitragen, ein energetisches Harakiri ist, werden bei Bürogebäuden leistungsfähige Kompressionskältemaschinen verwendet, welche dem ganzen Komplex unerwünschte Wärme entziehen. Der Wirkungsgrad ist hier zwar besser als bei der Bastlerlösung mittels Kleinklimageräten, aber dennoch verbrauchen diese Kompressionskältemschinen noch immer sehr viel elektrische Energie, was die Stromversorgung in Österreich an einem Sommertag an die Grenzen ihrer Kapazitäten führen kann.

weiter...
RSS - Kühlung abonnieren