Fernsehen

Zu den jüngsten Manipulationsvorwürfen gegen die hiesige öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalt

Es ist schon erschütternd. Dem ORF ist ja offenbar nicht mehr zu trauen! Berechtigterweise stellt sich Herr K. von der ÖVP erschüttert die Frage: kann man den vermeintlichen Dokumentationen dieser Rundfunkanstalt noch trauen, nachdem sich herausgestellt hat, dass jede Sendung doch nur eine Konstruktion ist und nicht die echte und reine Wahrheit? Alles nur inszeniert!

weiter...

Fragen an die Glücksfee

LottoDer Bagger hat auch diesmal weder Kosten noch Mühen gescheut und bei seiner Recherche eine tatsächlich echte Glücksfee ausgegraben. Millionen ÖsterreicherInnen hängen jeden Mittwoch und Sonntag an Karin Klippls Lippen: Sie moderiert die Lotto-Ziehung im ORF. Vermutlich polarisiert sie wie keine Zweite im Vorabendprogramm – die kolportierten Publikumsreaktionen reichen von „juhu“ bis zu „so a schas, wieda nix“.

1. Der Bagger: Sind Sie ein Glückspilz?
Karin Klippl: Ja.

weiter...

Nachrichten über das Heute

Eine beißende Satire über die Quotenvernarrtheit eines Fernsehsenders, die Morallosigkeit von Medienbranche und Wirtschaft sowie die Machtlosigkeit der Politik: Network (USA, 1976).

I don’t have to tell you things are bad. Everybody knows things are bad. It‘s a depression. Everybody’s out of work or scared of losing their job. The dollar buys a nickel’s worth; banks are going bust; shopkeepers keep a gun under the counter; punks are running wild in the street, and there’s nobody anywhere who seems to know what to do, and there’s no end to it.

Wegen der Wirtschaftskrise? Weil Staatsmilliarden in marode Banken gesteckt werden, die dann trotzdem pleite gehen, statt sie nachhaltig denkend in Bildung und Forschung zu investieren?

weiter...
RSS - Fernsehen abonnieren