Schweiz

Kantonale Kartonabfuhr

Die Schweiz mag für vieles bekannt sein: Schokolade, Ta­schen­messer, Käse, Groß­ban­ken, Uhren, Steuer­hinter­ziehung, Patrio­tis­mus. Eines aber wird man in der Schweiz kaum finden: Kritische Aus­einander­setzung mit der ei­ge­nen Ge­schichte und Gegen­wart, oder ein be­stän­diges Hinter­fragen der eigenen Iden­ti­tät und ein ge­sundes Maß an Selbst­ver­achtung.

Wer den Hurra-Patriotismus, mit dem Schweizer aller Stände und Regionen den 1. August feiern, einmal miterlebt hat, der wird sicher zustimmen, wenn an dieser Stelle konstatiert wird, dass die Eidgenossen durchaus eine Lektion in Selbsthass und Nestbeschmutzung vertragen könnten, vielleicht die einzige Tugend, in der Österreich als weltweit führend gelten darf.

weiter...

Alex Capus: Der König von Olten – Ein Reigen charmanter Geschichten aus der Provinz

kurze Beschreibung Der Schweizer Knapp-Verlag veröffentlichte unlängst eine Auswahl von Capus’ kleinen Geschichten und Zeitungsartikeln, die sich allesamt dem Ort Olten widmen. Soll man das jenseits der Kantonsgrenzen von Solothurn wirklich lesen? Allen Oltnern sei die Lektüre freilich zugestanden, egal ob sie in Capus den liebevollen Miniaturisten oder doch eher den Nestbeschmutzer sehen – sie haben einen Bezug zum Geschriebenen. Aber wir Nicht-Schweizer? Können wir profitieren? Von leichten schwebenden Geschichten, die schön geschrieben sind, abgerundet und milde den Alltag in der Provinz skizzieren? Können wir im Oltner Geschehen das Allgemeine der Kleinstädtigkeit wieder erkennen und uns lächelnd denken: „Ja so ist das Leben fernab der großen Stadt“? Ja, können wir.

weiter...
RSS - Schweiz abonnieren